itweb Webdesign & SEO - Obachgasse 10, 1220 Wien

WYSIWYG Editor

Was bedeutet WYSIWYG?

WYSIWYG ist eine Abkürzung für den Term „What You See Is What You Get“ (deutsch Was zu siehst, ist was du bekommst) und wird oft in Zusammenhang mit einer bestimmten Art von Editor verwendet. Es deutet darauf hin, dass man jenes Endergebnis auf bspw. einer Website sehen kann, das man zuvor auch in dem Editor erstellt hat.

Was ist ein WYSIWIG Editor?

Ein WYSIWYG Editor ist ein Stück Software, die es dem Endnutzer ermöglicht Inhalte, wie bspw. in Word oder Pages, ohne Programmierkenntnisse zu erstellen und zu formatieren. Im nachfolgenden Screenshot ist der WYSIWYG Editor aus dem CMS Joomla zu sehen (von der Firma JCE):

wysiwyg editor jce joomla

Editiert man Inhalte in diesem Fenster, sieht man sofort das ungefähre Ergebnis der Formatierung. Wie es auch der Term „What You See Is What You Get“ suggeriert.

Moderne CMS haben solche Editoren bereits integriert bzw. haben die Möglichkeit diese als Drittanbieter Software zu installieren. Das Gegenstück dazu wären reine Code- oder Texteditoren in denen die Formatierung nicht sichtbar wird.