itweb Webdesign & SEO – Obachgasse 10, 1220 Wien

Was ist SEO?

SEO ist eine AbkĂŒrzung fĂŒr search engine optimization. Damit ist die Suchmaschinenoptimierung in den organischen Suchergebnissen gemeint. Mithilfe unterschiedlicher Techniken versuchen Unternehmen und SelbststĂ€ndige, in den Suchanzeigen von Google und anderen Suchmaschinen gute Platzierungen zu erhalten. Über den dadurch entstehenden Traffic versprechen sich diese Unternehmen bessere UmsĂ€tze. Gemeinsam mit SEA (search engine advertising) ist SEO ein Teil des Suchmaschinenmarketings SEM (search engine marketing).

Wie wird Suchmaschinenoptimierung erreicht?

Suchmaschinenoptimierung wird als stĂ€ndiger Prozess mit der Optimierung der eigenen Homepage erreicht. Dabei spielen drei SĂ€ulen eine besonders wichtige Rolle: technische Einstellungen, Content (Bilder, Videos und Texte) und die Offpage-Optimierung (das Aufbauen eines Linkprofils). Im Bereich der technischen Suchmaschinenoptimierung versuchen Homepagebetreiber einerseits ihre Inhalte fĂŒr Suchmaschinen gut auslesbar zu machen, damit diese verstehen, welche Themen auf der jeweiligen Website behandelt werden, andererseits wird auch die Darstellung der Homepage auf MobilgerĂ€ten optimiert und die allgemeine Usability verbessert. Im Bereich Content versuchen Suchmaschinenoptimierer gute Texte zu schreiben, die von Suchmaschinen und den Nutzern gleichermaßen von Interesse sind, und diese mit hochwertigen Fotos, Grafiken oder Videos zu untermalen. Das Aufbauen eines Linkprofils ist ein stetiger Prozess, bei dem Unternehmen versuchen, hochwertige Links auf anderen Websites wie etwa Zeitungen, Branchenverzeichnissen oder Partnern zu erhalten. Die genannten drei wichtigen SĂ€ulen lassen sich wiederum in viele kleine Einzelschritte unterteilen. Ein klassisches Ende gibt es in diesem Prozess nicht, auch weil die Suchmaschinen ihre Kriterien immer wieder aktualisieren.

Ist Suchmaschinenoptimierung erlaubt?

Im Normalfall ist mit Suchmaschinenoptimierung das Optimieren der eigenen Homepage in technischer und inhaltlicher Sicht gemeint. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf guten Rankings, sondern im Aufbereiten hochwertiger Inhalte fĂŒr Nutzer.

Es gibt aber auch Vorgehensweisen, die lediglich ein gutes Ranking und damit hohe Besucherzahlen zum Ziel haben. Viele dieser Vorgehensweisen sind als Blackhat-SEO bekannt. Damit ist der Verstoß gegen Richtlinien der Suchmaschinen gemeint, um gute Platzierungen zu erhalten. Ein drastisches Beispiel dafĂŒr ist das Anbringen von Backlinks in fremden Homepages. Erkennen Suchmaschinen dieses Vorgehen, wird die Website entweder gĂ€nzlich aus dem Index entfernt oder verliert ihre guten Platzierungen.